Medienerstellung UK
Teneriffa Teide - Auf dem höchsten Berg Spaniens
Home
 
Leistungsangebot
Medienerstellung
 
Veranstaltungen
mobile Disco
 
Dia-Show
 
Termine
 
 
Kontakt
 
Gästebuch
 
 
Impressum
 
Besucher der Seiten
03961
 

Die Dauer des Diavortrages beträgt etwa 60 (bzw. 2 x 30) Minuten.

Teneriffa und Ferienparadies, diese Wörter passen bei erster Nennung immer zusammen! Teneriffa hat jedoch mehr zu bieten, als die im Hotel buchbaren Tagesausflüge ...

Touristen ... Las Americas

Nachdem der Tourismus auf Teneriffa einen hohen Wirtschaftsfaktor erlangte, errichtete man die beiden Urlauberzentren Las Americas und Los Cristianos am Südzipfel der Insel.

Flanieren Los Cristianos

Während Las Americas eine reine Hotelstadt ist, gibt es in Los Cristianos einen ursprünglichen Stadtkern, welcher hervorragend zum Flanieren einlädt.

Puerto Cruz Puerto de la Cruz

Der touristische Ursprung Teneriffas liegt in Puerto de la Cruz an der Nordwestküste. Viele bezeichnen diesen Ort als die schönste Stadt auf Teneriffa.

Strand Las Teresitas

Zum schönste Strand benötigt man allerdings ein Fahrzeug. Im Nordosten wurde mittels Wüstensand aus der Sahara ein goldener Strand aufgeschüttet.

Teide Le Chef

Die Superlative Teneriffas befindet sich in der Inselmitte. Der Teide ist mit 3718 m nicht nur der höchste Berg Spaniens, sondern auch einer der höchsten Inselvulkane der Erde. Da Teneriffa geografisch zu Afrika gehört, gebührt die vulkanische Ehre in Europa allerdings dem kleineren Ätna auf Sizilien.

Caldera Caldera-Felsen

Die Vulkanausbrüche haben unterhalb des Teide in der Caldera bizarre Felsen geschaffen und das Gebiet in eine gigantische Steinwüste verwandelt.

Sonnenuntergang Sonnenuntergang
 

Zurück